FAS-200 Sonderedition - Industrie 4.0FAS-200 Sonderedition - Mechatronik für die Industrie 4.0

Zusätzlich zu diesen TECHNOLOGIEN

Technologie -  Schalttafeln Technologie - Pneumatik Technologie - Vakuumtechnik Technologie - Elektromotoren
Technologie - Sensoren Technologie - Bearbeitung Technologie - Automatisierte Systeme


PRODUKT- KONFIGURATOR FAS-200 SE I4.0

Broschüre herunterladen

Bildergalerie - FAS-200 SE I4.0

VIDEO - FAS-200 SE I4.0

TECHNOLOGIEN INDUSTRIE 4.0

Technologien für die Industrie 4.0 - Intelligente Geräte Technologien für die Industrie 4.0 - Dezentrale E/A Technologien für die Industrie 4.0 - MMS Technologien für die Industrie 4.0 - Erweiterte Realität Technologien für die Industrie 4.0 - Elektrische Antriebe Technologien für die Industrie 4.0 - Kommunikation per Ethernet
Technologien für die Industrie 4.0 - kollaborative Roboter Technologien für die Industrie 4.0 - Verwaltungssoftware für MMS Technologien für die Industrie 4.0 - Industrieregler Technologien für die Industrie 4.0 - Identifizierungssysteme Technologien für die Industrie 4.0 - Maschinelles Sehen
 
Spezialedition FAS-200 mit Technologien für die Industrie 4.0  

 

FAS-200 – Optionales Zubehör

Das Lehrsystem für die Mechatronik mit Industrie-4.0-Technologien.

Entwickeln Sie die Fähigkeiten in den gefragtesten 4.0-Technologien und wappnen Sie sich für die neuen Herausforderungen der Industrie 4.0.

 

Das System FAS-200 SE I4.0 bietet eine professionelle Ausbildung in Abstimmung auf die industrielle Realität, die einen realen Montageprozess simuliert und verschiedene Technologien der Industrie 4.0 einbezieht. Dieses System besteht aus einer flexiblen automatisierten Montagezelle mit fünf verschiedenen Stufen:  

 

  1. Verpackung
  2. Handhabung
  3. Qualitätsprüfung
  4. Transfer
  5. Lager und Auslieferung

 

Das System FAS-200 SE I4.0 wurde als Kompaktausrüstung für die Entwicklung von Fähigkeiten der Technologien mit der größten Nachfrage im Bereich der Industrie 4.0 entwickelt, die Mechatronik und Robotik betreffen.

 

Die Sonderedition des FAS-200 ist in 2 Konfigurationen erhältlich, wobei die zentrale Deckel-Beförderungsstation entweder pneumatische Technologie oder kollaborative Robotertechnologie beinhalten kann.

 

 

 KONFIGURATIONEN Siemens 1200 Siemens 1500 Omron Allen Bradley
FAS-200 SE I4.0 - Konfiguration mit Pneumatik-Technologie SAI4429 SAI4431 SAI4433 SAI4435
FAS-200 SE I4.0 - Konfiguration mit Roboter-Technologie SAI4430 SAI4432 SAI434 SAI4436

 

 

Das System FAS-200 besteht aus 3 Stationen und einem Lineartransfer, bei dem jede Station einen Teil des Prozesses ausführt.

 

• FAS-209 SE I4.0: Arbeitsstation für das Klassifizieren der Deckel, Sonderedition Industrie 4.0 Diese letzte Station untersucht und führt die Deckel für die in Arbeit befindlichen Produkte zu. Es gibt 6 Typen von Deckeln, die sich in Material, Farbe und Höhe unterscheiden.

 

•FAS-210 SE I4.0: Arbeitsstation für das Zurückweisen/Weiterbefördern der Deckel, Sonderedition Industrie 4.0 Die zentrale Station weist ungeeignete Deckel zurück oder setzt diejenigen in die in Arbeit befindlichen Produkte ein, die dem geeigneten Typ entsprechen. Es gibt 2 Versionen: eine, bei der der Transfer der Deckel elektro-pneumatisch erfolgt (Konfiguration mit Pneumatik-Technologie) und eine andere, bei der der Transfer von einem kollaborativen Roboter durchgeführt wird (Konfiguration mit Roboter-Technologie).

 

• FAS-216 SE I4.0: Arbeitsstation für das Lagern und Ausliefern, Sonderedition Industrie 4.0 Diese Station führt das Lagern oder Ausliefern des Endprodukts gemäß einer zuvor festgelegten Definition durch. Sie ist zudem mit einem MMS-Bildschirm ausgestattet, in dem die Systemverwaltungssoftware integriert ist.

 

• Lineartransfer SE I4.0 Der Lineartransfer befördert die Palette zwischen den Stationen und verbindet diese miteinander. Er beinhaltet auch die RFID-Lese-/Schreibsysteme für die Rückverfolgbarkeit des Produkts und das System für maschinelles Sehen, mit dem überprüft werden kann, ob das Endprodukt den Erwartungen entspricht.

 

Das System FAS-200 SE I4.0 beinhaltet in den pneumatischen Versionen FAS-209 SE I4.0 und FAS-210 SE I4.0 das System zur Erzeugung von Störungen TROUB-200, mit dem bis zu 16 Fehlerarten generiert und vom Anwender diagnostiziert werden können.

 

Bei allen in dieser Ausrüstung verwendeten Komponenten handelt es sich um Industriekomponenten, was Qualität, Haltbarkeit und Robustheit gewährleistet.

 

 

   Optionales Zubehör

 

FAS-200 SE I4.0 verfügt über eine Reihe optionalen Zubehörs. >> (Optionales Zubehör)

 

Anmeldung