DATENSCHUTZRICHTLINIEN

 

1. Einleitung

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung der Europäischen Union („RGPD“), die ab dem 25. Mai 2018 verbindlich ist, stellen wir Ihnen nachfolgend Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch SMC España S.A.U. zur Verfügung.

In diesem Sinne ist SMC España S.A.U. der Achtung Ihrer Privatsphäre und dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet.

 

2. Allgemeine Information

Diese Richtlinien gelten für jede natürliche Person, deren personenbezogene Daten von SMC España S.A.U. verarbeitet werden.

 

3. Identifizierung des Verantwortlichen

SMC España S.A.U. mit Unternehmenssitz in Vitoria (Álava), Calle Zuazobidea, 14, und mit E-Mail-Adresse: training@smctraining.com, ist die für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortliche Einrichtung.

 

4. Kategorien der personenbezogenen Daten

SMC España S.A.U. verarbeitet die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung der in Absatz 5 genannten Zwecke für notwendig erachtet werden:

  1. Vor- und Nachnamen
  2. Einrichtung, der Sie angehören
  3. Titel/ Stellung
  4. E-Mail-Adresse
  5. Telefon
  6. Postanschrift
  7. Land
  8. Sprache

 

5. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Daten von SMC España S.A.U. für die folgenden Zwecke verwendet werden können:

  1. Gewährung Ihres Zugang zu den Inhalten der Webseite (technische Information über Produkte, Produktkonfiguration...), wobei das rechtmäßige Interesse die legitimierende Grundlage darstellt. Sollten Sie die als verbindlich gekennzeichneten Angaben nicht gemacht haben, ist es unmöglich, die angebotenen Dienstleistungen, Downloads, Nachrichten, Angebote, Information usw. bereitzustellen.
  2. Kommerzielle Tätigkeiten, in deren Rahmen Ihnen kommerzielle Mitteilungen über Angebote, Veranstaltungen und/oder Produkte, die von SMC España S.A.U. kommerzialisiert werden, auch auf elektronischem Wege zugesendet werden können, wobei Ihr gegebenenfalls erteiltes Einverständnis die legitimierende Grundlage bildet.
  3. Maßnahmen zur Sicherheit und Betrugsprävention, wobei die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung die legitimierende Grundlage darstellt.

Die Zurverfügungstellung Ihrer personenbezogenen Daten an SMC España S.A.U. ist für die Entwicklung und Ausführung der vorvertraglichen und/oder vertraglichen Beziehung erforderlich. Im Falle, dass die genannten Angaben nicht zur Verfügung gestellt werden, ist diese Beziehung daher nicht möglich.

 

6. Kategorien der Empfänger

Ihre personenbezogenen Daten können an die unten aufgeführten Kategorien von Empfängern weitergegeben werden:

  1. Andere Gesellschaften der SMC-Gruppe zur Zentralisierung des Geschäftsmanagements und für die Berichterstattung.
  2. Öffentliche Stellen (z.B. öffentliche Verwaltung, Gerichte) unter Beachtung der geltenden Vorschriften.

Als Datenverarbeiter können auch Zugriff auf Ihre Daten haben:

  1. Professionelle Dienstleister (z.B. externe Berater, Auditoren);
  2. Computer-Dienstleister; und
  3. Netzwerk von Produktvertriebshändlern.

SMC España S.A.U. verlangt von Datenverarbeitern, die Zugang zu Ihren Daten haben, dass sie sicherstellen und sich verpflichten, dass

  1. sie ausschließlich zum Zwecke des Vertragsverhältnisses, durch das sie Zugang haben, und gemäß den Anweisungen, die sie von SMC España, S.A.U. erhalten, diese behandeln.
  2. sie die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen anwenden, um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten zu gewährleisten und diese vertraulich behandeln.

 

7. Internationale Datenübermittlung

Ihre personenbezogenen Daten können von den im vorstehenden Absatz genannten Empfängern übermittelt und verarbeitet werden und können innerhalb oder außerhalb der Europäischen Union („EU“) lokalisiert sein.

Für Empfänger mit Sitz außerhalb der EU hat SMC España S.A.U. die notwendigen Maßnahmen ergriffen, um den Anforderungen der geltenden Datenschutzvorschriften nachzukommen und sicherzustellen, dass die entsprechende internationale Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU durch die Umsetzung eines Abkommens auf der Grundlage von Musterklauseln der Europäischen Kommission, Privacy Shield Certification (USA), genehmigten Verhaltensregeln oder genehmigten Zertifizierungsmechanismen (Artikel 42 RGPD) ein angemessenes Schutzniveau bietet.

Kopien dieser Zusicherungen sind auf Anfrage unter der folgenden Anschrift erhältlich:

SMC España S.A.U., International Training Division

c/ Zuazobidea 14

01015 Vitoria (Spanien)

Tel. 945 18 41 00

E-Mail: training@smctraining.com

 

8. Aufbewahrungsdauer

In Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen werden Ihre personenbezogenen Daten von SMC España S.A.U. für den Zeitraum aufbewahrt, der zur Erfüllung der oben genannten Zwecke unbedingt erforderlich ist.

Daher muss SMC España S.A.U. Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich löschen, wenn sie für die angegebenen Zwecke nicht erforderlich sind, obwohl es diese während der Ausschluss- oder Verjährungsfrist der geltenden Straf-, Zivil-, Steuer- oder Handelsgesetze aufbewahren kann.

 

9. Technische und organisatorische Maßnahmen

SMC España S.A.U. verfügt über die geeigneten technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten zu gewährleisten und das Risiko zu minimieren, dass Ihre Rechte und Freiheiten verletzt werden könnten (z.B. unbefugte oder illegale Weitergabe oder Zugriff, Verlust, Zerstörung, Änderung oder Beschädigung Ihrer personenbezogenen Daten).

Diese Maßnahmen werden einer ständigen Überprüfung, Analyse, Aktualisierung und Anpassung an den Stand der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß der entsprechenden normativen und technologischen Entwicklung unterzogen.

 

10. Rechte der betroffenen Personen

Wir informieren Sie, dass Sie die Möglichkeit haben, die folgenden Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten auszuüben, die von SMC España S.A.U. verarbeitet werden:

  1. Beantragung des Zugangs zu Ihren personenbezogenen Daten, um zu erfahren, welche Daten verarbeitet werden und wie sie verarbeitet werden.
  2. Beantragung der Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten für den Fall, dass diese unrichtig oder unvollständig sind.
  3. Beantragung der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
  4. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an, d.h. Beantragung, dass Ihre Daten nicht aus Gründen, die mit Ihrer persönlichen Situation in Verbindung stehen, verarbeitet werden.
  5. Beantragung der Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen (z.B. für den Fall, dass Sie die Richtigkeit Ihrer Daten beanstanden, bis der Beanstandung stattgegeben wird).
  6. Beantragung der Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten, d.h. Entgegennahme der von Ihnen gegenüber den Mitverantwortlichen gemachten personenbezogenen Angaben in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zur Übermittlung an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen.
  7. Widerruf Ihres Einverständnisses, falls dies die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist.

Die Wahrnehmung der oben genannten Rechte ist gebührenfrei.

Für Fragen zu diesen Datenschutzrichtlinien oder zur Wahrnehmung der oben genannten Rechte können Sie sich an SMC España S.A.U. wenden und eine schriftliche Anfrage an die folgende Anschrift richten:

 

SMC España S.A.U., International Training Division

c/ Zuazobidea 14

01015 Vitoria (Spanien)

Tel.: 945 18 41 00

E-Mail: training@smctraining.com

 

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte müssen Sie in Ihrem Antrag Ihren vollständigen Namen und den Rechtsanspruch angeben, zusammen mit einer Kopie Ihres DNI oder eines gleichwertigen Dokuments, das Ihre Identität bestätigt.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein Verstoß gegen die Datenschutzgesetze vorliegt, können Sie eine Beschwerde bei der spanischen Datenschutzbehörde (www.agpd.es) einreichen.

Anmeldung