FMS-200 - Flexibles, modulares und didaktisches MontagesystemFMS-200 - Durchgehend modulare und flexible didaktische Vorrichtung, hergestellt mit industriellen Komponenten. Ermöglicht integrale Schulungen in industrieller Automatisierung

FMS-200 – Kompetenzen FMS-200 – PRODUKTKONFIGURATOR FMS-200 – Technologien
FMS-200 – KATALOG HERUNTERLADEN
FMS-200 – Video
FMS-200 – Bildergalerie
 
FMS-200 - Flexibles, modulares und didaktisches Montagesystem
 

 

FMS-200 – TABELLE TECHNOLOGIEN / KOMPETENZEN
FMS-200 – Zugehörige eLEARNING-200-KURSE
FMS-200 – Optionales Zubehör

Der modulare Charakter dieser Zelle für die flexible Automatisierung ermöglicht die Einführung von Varianten in die einzelnen Arbeitsstationen der Zelle, so dass eine Anpassung an die unterschiedlichen Anforderungen der verschiedenen Schulungszentren oder Unternehmen möglich ist. Von einer einfachen Konfiguration mit nur einer Produktionsstation (die vollkommen autonom arbeitet) bis hin zu einer komplexen Konfiguration mit acht oder zehn Produktionsstationen bietet sie unendlich viele Möglichkeiten.

 

Ermöglicht zudem eine gestaffelte Investition, so dass auf der Grundlage einer Basiskonfiguration nach und nach problemlos weitere Arbeitsstationen hinzugefügt werden können.

 

Alle Komponenten des Systems FMS-200 sind in der Industrie geläufig, so dass der Anwender zu jedem Zeitpunkt mit realen Elementen arbeitet, was dem Schulungsprozess zusätzliche Effizienz verleiht.

 

Das System beinhaltet eine große Vielfalt an Varianten hinsichtlich Zuführung, Handhabung, Verifizierung, Befüllen usw. durch eine Reihe von Komponenten, die diversen Technologien zuzuordnen sind (Pneumatik, Hydraulik, Sensorik, Robotik usw.). FMS-200 umfasst ein System zur Simulation von Störungen, mit dem sich bis zu 16 unterschiedliche Fehlfunktionen erzeugen lassen, die der Anwender diagnostizieren muss.

 

Über die einzelnen Arbeitsstationen hinweg erfolgt der Prozess der Montage eins Drehmechanismus. Um das System noch flexibler zu gestalten, sind die einzelnen Arbeitsstationen für die Zumontage einer großen Vielfalt von Vorrichtungen ausgelegt, anhand derer Variationen bei Materialien, Farben und Teilgrößen eingeführt werden können. Die Kombination aller dieser Möglichkeiten ermöglicht insgesamt 24 verschiedene Zusammenstellungen und den Einsatz von Strategien für das Produktionsmanagement.

 

Die Steuertafel ist durchweg modular aufgebaut und schnell montierbar und demontierbar. Dadurch kann der Benutzer seine eigenen Steuerungsfunktionen entwickeln und in das System integrieren.

 

Jede Arbeitsstation des Systems FMS-200 führt einen Teil des Prozesses aus.

 

• FMS-201: Zuführung der Basis

 

Diese Station führt den Prozess des Zuführens der Basis aus, die als Grundlage des montierten Produkts dient.  >> (Mehr zeigen)

 

• FMS-202: Einsetzen Lager

 

Diese Station setzt jeweils ein Lager in die entsprechende Halterung der Basis ein. Das Lager kann verschiedene Höhen haben. >> (Mehr zeigen)

 

• FMS-203: Hydraulisches Pressen des Lagers

 

In dieser Arbeitsstation erfolgt das hydraulische Pressen des in der vorigen Station eingesetzten Lagers. >> (Mehr zeigen)

 

• FMS-204: Einbau der Achse

 

In dieser Arbeitsstation wird die Achse in das in Bearbeitung befindliche Produkt eingefügt. Es gibt zwei Typen von Achsen, die sich im Material unterscheiden: Aluminium und Nylon. >> (Mehr zeigen)

 

 • FMS-205: Hinzufügen des Deckels

 

Diese Arbeitsstation hat die Aufgabe, einen Deckel auf das Produkt zu setzen. Es gibt sechs Typen von Deckeln, die sich in Material, Farbe und Höhe unterscheiden.  >> (Mehr zeigen)

 

• FMS-206: Einfügen der Schrauben

 

Diese Arbeitsstation führt die Schrauben in die Basis des in Bearbeitung befindlichen Produkts ein. >> (Mehr zeigen) 

 

• FMS-207: Robotisierte Montage/Demontage und Verschraubung

 

Diese Station leistet die Integration der Robotiktechnologie in die Anlage. Der Roboter verschraubt die vier von der vorigen Station zugeführten Schrauben. Zudem können Veränderungen bei Achsen und Deckeln vorgenommen werden. >> (Mehr zeigen)

 

• FMS-208: Automatisiertes Lager

 

 Diese Station nimmt die Lagerung des fertigen Produkts vor. >> (Mehr zeigen)

 

• FMS-209: Lacktrocknung unter Hitze

 

In dieser Phase des Prozesses wird das Trocknen der Lackierung des Produkts anhand eines Polykarbonattrockners simuliert.  >> (Mehr zeigen) 

 

 • FMS-210: Qualitätskontrolle durch maschinelles Sehen

 

Diese Station sorgt für die Integration der Technologie des maschinellen Sehens in die FMS-200-Familie. Das in Bearbeitung befindliche Produkt wird in dieser Arbeitsstation in der Inspektionsposition positioniert. Dort untersucht eine Kamera für maschinelles Sehen die von der Qualitätskontrolle vorgegebenen Variablen. >> (Mehr zeigen)

 

 

Beförderungssystem:

 

Um unser Angebot an die verschiedenen Anforderungen der Anwender anzupassen, wird die Anlage FMS-200 in zwei verschiedenen Versionen angeboten: mit linearem, vier Meter langem Transfersystem oder mit modularen Transferabschnitten, jeweils angekoppelt an die einzelnen Stationen. Im Folgenden werden die beiden Optionen vorgestellt.

 

• Lineartransfer

 

Ein System mit rechteckigem Transfer, bei dem die Paletten mit dem Produkt einem linearen Kurs durch alle Produktionsstationen folgen. Es lassen sich bis zu acht Produktionsstationen integrieren. >> (Mehr zeigen)  

 

• Modulartransfer

 

Bei dieser Ausführung umfasst jede Produktionsstation einen individuellen Transferabschnitt. Bei der Anordnung können verschiedene Kombinationen genutzt werden, wobei die Verbindung zwischen den einzelnen Produktionsstationen im Winkel von 90º oder 180º Grad eingerichtet werden können (Abschnitt als Kurve, Abschnitt als Gerade). >> (Mehr zeigen) 

 

Gemeinsame Elemente aller Produktionsstationen: Netzgerät, Struktur aus anodisiertem Aluminium, Steuertastatur, Magnetventilblock, Etiketten und Identifikationselemente für die Kabel, Klemmleisten für Elektroanschlüsse, Durchflussregler, Luftaufbereitungseinheit, SPS*, Bedienungsanleitung und Übungshandbuch.

 

* Optionen: SPS Siemens, Omron, Mitsubishi, Allen Bradley oder Schneider bzw. ohne SPS.

  

 

  Mit diesem System können Sie...

 

FMS-200 ermöglicht die Durchführung verschiedener praktischer Aktivitäten, die auf die Entwicklung der Kompetenzen für die Technologien ausgerichtet sind, die in der Tabelle angegeben sind.  >> (Tabelle zeigen)

 

 @eLEARNING-200

 

Entdecken Sie mit den eLEARNING-200-Kursen die theoretischen Grundlagen der Technologien, die mit FMS-200 entwickelt werden. >> (Damit zusammenhängende Kurse zeigen)

 

 

   Optionales Zubehör

 

FMS -200 hat eine Reihe von optionalen Extras. >> (Optionales Zubehör)

 

Anmeldung